Newsticker

Pepe erzählt

Ein alter Mann, ehemaliger Professor und Pastor, nun Vater und Großvater. Er befasste sich während seiner Berufszeit mit ethischen Konzeptionen in Bezug auf die Herausforderungen gegenwärtiger Problemlagen und zu deren konstruktiver Bewältigung in sozialer Arbeit. Er lehrte zu diesem Thema, veröffentlichte Bücher zu philosophischen und ethischen Aspekten der Gemeinwesenarbeit. Doch nun ist er, der in seine Familie liebevoll Pepe genannt wird, ohne Zuhörer*innen und hat kein Publikum mehr für seine lebensphilosophischen Auseinandersetzungen. In fünf illustrierten Kurzfilmen wird ihm wieder eine Bühne geboten. Ein Projekt von: Dieter von Kietzell Andrea Eifler Julia Gentili Ab Mai 2021 auf Vimeo

Mobile Kinderstücke

Wir kommen zu Euch!

Unsere mobilen Stücke sind weiter für euch da. Wir sind flexibel. Wir gehen gerne auf die unterschiedlichen Szenarien ein, die die Pandemie erforderlich machen. Flexible Vorstellungsmöglichkeiten sind mit einem kleinen Aufpreis umsetzbar. Ideen dazu sind ein wiederholtes Spielen des Stückes an einem Tag oder auch über aufeinander folgende Tagen. Bei Interesse sprecht uns bitte gern unter hallo@quartier-theater.de an.

Gretel & Hänsel

Die Geschichte von Hänsel und Gretel wird neu erzählt, der Fokus liegt ganz auf dem Geschwisterverhältnis: Wie ist es, eine große Schwester zu sein? Wie mit der veränderten Situation umgehen – mit Eifersucht, Neid und Konkurrenz, aber auch mit Verantwortung und Zuneigung?

Mama Matsch und Marzipan

Diese Inszenierung lebt von der Sichtweise der Kinder auf die Welt, vom körperbetonten Spiel, von der Fantasie. Gespielt wird auf, unter und um einen übergroßen Tisch. Ein Würfel entscheidet, ob in der nächsten Szene Wunschträume, Quatsch oder Ängste im Mittelpunkt stehen.