"Alles ist wahr, wunderbar."
Macht Party

Ein Gesellschaftsspiel, bei dem am Ende doch alleine getanzt wird.
Wir laden ein die Demokratie zu feiern und öffnet dafür seinen Theaterraum nicht als Bühne, sondern als bunte Party Location. So ist das Publikum von Anfang an Teil der Inszenierung, bewegt sich zusammen mit dem Ensemble auf der Spiel- und Tanzfläche, ist Ansprechpartner*in für den Musiker und die beiden Schauspieler *innen. Es tanzt, amüsiert sich, stellt in Frage, trifft Entscheidungen, schlägt sich auf die ein oder andere Seite, ist gezwungen Haltung einzunehmen. Wie im antiken Athen, dem Geburtsort der Demokratie, erlebt das Publikum Tragödie und Komödie, wird vom Teufel in Versuchung geführt, leidet mit dem Engel.
Die Produktion MACHT PARTY entstand als künstlerischer Reflex auf aktuelle politische und soziale Entwicklungen.

Impressionen

Es laden ein:
Inka Grund
Holger Kirleis
Tim von Kietzell

Autor und Regie:
Tim Schaller

Bühne und Kostüm:
Romina Medrano
Julia Gentili

Fotos:
Arne Gutknecht

Wir danken unseren Förderern:
Kulturbüro der LH Hannover
LAGS aus Mitteln des MWK