"Wovon träumst Du, wenn Du träumst?"
BRENNEN!

Wofür lohnt es sich zu leben? Gibt es eine Alternative zum ungebremsten Kapitalismus und militärischen „Abenteurertum“ der heutigen Zeit? Was passiert direkt vor deinen Augen? Ist die Welt überhaupt veränderbar und – was willst du verändern?

Verwirrend viele Figuren treten auf und miteinander in Beziehung: militante junge Protestierende, ein ungehobelter Anwalt und seine Geliebte, eine verrückte Oma und ihr suchender Enkel, eine atheistische Akademikerin, ein vielleicht zu kluges Kind und dazu die konservative Kanzlerin. Und so verwebt sich im Stil einer Collage eine gemeinsame Geschichte. Einige werden von demselben apokalyptischen Traum heimgesucht, und andere stehen wiederum im Zusammenhang mit Jane, einer charismatischen ehemaligen APO Führerin.

Impressionen

Inszenierung:
Tim von Kietzell

Musikalische Leitung:
Klaus Wössner

Kostüm:
Julia Gentili

Crazy Change
Theaterclub

•sind verrückt nach Theater!
•arbeiten seit 2010 jeden Donnerstag unter der professionellen Leitung an ihren schauspielerischen Fähigkeiten.
•forschen, probieren und entwickeln miteinander. Sie trainieren Schauspiel, Körperarbeit, Improvisations- und Textarbeit.
•haben das gemeinsame Ziel innerhalb eines Jahres ein Stück zu erarbeiten.
•sind theaterbegeisterte Amateure im Alter von 20 bis 70 Jahren.